Wir stolpern und stöhnen uns durch die beste und schlechteste der wildesten Survival-Horror-Serie in Spielen.

Welches Resident Evil-Spiel ist am besten? Wir essen in unserem eigenen Gehirn, um unser Urteil zu einigen der beliebtesten PC-Gaming-Serien abzugeben, einschließlich Dark Soulsand Mass Effect.

Als die Serie, die das Horror-Genre des Überlebens populär machte, hat Resident Evil seit seiner Gründung im Jahr 1996 versucht, die schwer zu fassende Zombie-Schießkrone aufrechtzuerhalten. Mit zunehmendem Umfang und Ehrgeiz der Serie wurden weitere bizarre, verschlungene Wissensdumps und Matrix-würdige Action-Sequenzen geschaffen. Durch die Neuerfindung nach der Neuerfindung sind Resident Evil-Spiele nicht immer großartig, aber sie waren schon immer faszinierende, neugierige Objekte. Und aufgrund dieses wilden Experiments hat Resident Evil uns immer noch fest im Griff, das Genre neu definiert und das gesamte Spieldesign dazu gezwungen zu reagieren – verdammt, Dead Space würde System Shock 3 sein, bevor Resident Evil 4 herauskam.

Während sie beim Mischen und Stöhnen und Hunger nach Anti-Aliasing angekommen sind, war der Großteil der Hauptserie „Resident Evil“ zu irgendeinem Zeitpunkt auf dem PC verfügbar – sorry, Code Veronica. Für neue und alte Spieler haben wir also über die Höhen und Tiefen der Serie nachgedacht und schließlich ein wahres, unbestreitbares Ranking für die Serie erhalten, die nicht sterben kann.

Seit dem letzten Update nach der Veröffentlichung des Resident Evil 2-Remakes haben wir beschlossen, sowohl die ursprüngliche als auch die neue Version in der Liste zu behalten. Es sind immerhin sehr unterschiedliche Spiele, obwohl sie Einstellungen, Charaktere und Geschichten teilen.

Nun in aufsteigender Reihenfolge …

Resident Evil: Operation Waschbärenstadt

Entwickelt: Capcom, Slant Six Games Veröffentlicht: Capcom
2012

James: Wir sprechen nicht über die Operation Raccoon City. Jon Blyth fasst es in unserem Testbericht leicht und sagt: „Das gute Zeug ist alles in diesem schwachen Geschicklichkeitsspiel, einem ärgerlichen automatischen Snap-to-Cover-System und Momenten wie der Birkin-G-Schlacht – ein Kampf, der so schlecht kommuniziert und unfair ist Sie würden sich wünschen, dass Computermäuse noch Bälle hätten, so dass Sie Ihren Mausball ausreißen und kauen könnten, während Sie über sich selbst brabbeln. “Das„ Gute “ist nur die Einstellung und die vertrauten Charaktere, die Implikationen der Ideen und Ambitionen von Raccoon City eingepackt in eine kuschelige Decke aus Resident Evil. Wir hoffen jedoch, dass die Operation Raccoon City aufgrund der gottesfürchtigen Kontrollen, einer kleinen Portierung von Portschluckern und schlechtem Design niemals von den Toten auferstehen wird.

Samuel: Dies war eine schlechte Fanfiction-Idee, die zu einem katastrophal langweiligen Shooter wurde. Allein gespielt, die freundliche KI ist schrecklich, die Verbindungen zu Resident Evil 2 sind dürftig und Ihr Trupp gesichtsloser Nobodies gehört in die Tonne. Junk. Das Remake von Resi 2 lässt mich das für immer vergessen.

Umbrella Corps

Entwickelt: Capcom Veröffentlicht: Capcom
2016

James: Dieses Spiel muss nicht auf der Liste stehen. Dies hätte vermieden werden können. Bei mehreren Preview-Events bekundeten Tom Marks von PC Gamer ernsthaftes Interesse an Umbrella Corps als interessanten Wettkampf-Shooter, der nicht faul die Deathmatch-Vorlage für Wettkämpfe übernahm und sie in eine dünne Resges Evil Diegesis steckte. Zombies durchstreifen jede Karte und greifen Sie nicht direkt an, aber indem Sie die magischen Zombie-Abwehrgeräte anderer Spieler deaktivieren, können Sie die Horde hinter sich lassen – eine neue Idee, denke ich. Aber um Himmels willen, die PC-Version wurde mit Mauskontrollen gestartet, die direkt kaputt waren. Auf dem PC ist dies ein großer Teil Ihrer Userbase und für die meisten Spieler unverzeihlich.

Resident Evil 6

Entwickelt: Capcom Veröffentlicht: Capcom
2012

James: Fick dieses Spiel. Der Medienzyklus [schaut in den Spiegel] für Resi 6 hatte mich überzeugt, dass es das bisher vollständigste Spiel in der Serie sein würde, das Horror-, Action- und Wissensboxen für alle ankündigte. Und es tat. Die Kampagnen selbst sind abwechslungsreich und von Weitem hübsch, und als Charaktere aus der ganzen unsinnigen Resi-Timeline zu spielen, ist irgendwie cool, aber die Kontrollen geben alles Gute an REs über-Schulter-Design-Ethos, das in 4 und 5 so gut funktioniert hat Die Kanonen fühlen sich im Vergleich zu früheren Einsätzen wie Erbsenschützen an, und die Bewegung der Charaktere hängt irgendwo zwischen einem ausgewachsenen Gears of War-Third-Person-Shooter und dem ursprünglichen statischen Stop-and-Shoot-Design von Resi 4.

Es ist so eine schreckliche halbe Maßnahme, dass das geringste Gefühl des Unbehagens inaktiv wird. Die Spannung kocht und brennt zu einer geschwärzten, sauren Paste, sobald Sie lernen, wie man Roundhouse und Suplex durchführt und auf Befehl in eine auf den Rücken liegende militaristische Schützenhaltung eintaucht. Sicher, du könntest in Resi 4 treten und suplexen, aber niemals mit so rücksichtsloser Hingabe. Wo ist der Horror und die Entmachtung, wenn man ein verdammt spezieller Ninja-Halbgott ist?

Samuel: Ich akzeptiere, dass es ein aufgeblähtes Spiel ist, und die Chris-Kampagne ist besonders schlecht, aber der Kampf – wenn Sie erst einmal die gesamte Bandbreite der verfügbaren Fähigkeiten gelernt haben, die das Spiel eine schreckliche Arbeit lehrt – bietet dem Spieler viel Spielraum Ausdruck und Spaßakrobatik. Das Problem ist, niemand wollte wirklich, dass ein Resident Evil-Spiel sich mit diesen Dingen befasst, daher verstehe ich die Kritik, die Resi 6 bekommen hat. Ich habe eine gewisse Vorliebe für den Mercenaries-Modus und habe vor einiger Zeit darüber geschrieben. Danach musste ein Neustart erfolgen.

Resident Evil: Revelations

Entwickelt: Capcom, Tose Veröffentlicht: Capcom
2012 (PC, 2013)

James: Revelations war auf dem Nintendo 3DS am stärksten ausgeprägt, aber auf den PC sprengte es Jahre nach der Tatsache, dass das Fehlen von Neuheiten seine Mängel offen lässt. Die Umgebungen wirken klein, leer und statisch. Feinde sind einfältig und treten in kleineren Gruppen auf als Resi 4 oder 5, was den Kampf zwar zu einer intimen Angelegenheit macht, aber ohne die dringende Bedrohung durch die Zahlen sind Begegnungen mehr auf Überraschungen als auf Stress angewiesen.

Es hilft nicht, dass die Offenlegungsmomente von Revelations an einem Strand stattfinden, an dem Ihre erste Bedrohung in Form von gestrandeten Fischflecken auftritt. Überlebens Horror. Revelations ist keineswegs ein schreckliches Resident Evil-Spiel, sondern ein ausgesprochen verhaltenes und zurückhaltendes Spiel, besonders auf dem PC.

Samuel: Es fühlte sich wie ein Versuch an, die Design-Grundlagen des alten Resident Evil mit den Resi 4-Steuerelementen zusammenzuführen, und ja, die Handheld-Herkunft ist offensichtlich. Für die Vollendungsexperten ist es schön, dass dies den Weg zum PC fand, aber es ist sicherlich niemandes Lieblingseintrag in der Serie.

Resident Evil 5

Entwickelt: Capcom Veröffentlicht: Capcom
2009

Samuel: Ich würde dieses höher setzen, aber das Standardspiel ist nicht mit Splitscreen-Koop-Modus ausgestattet – und das ist das Lebenselixier von Resi 5 auf Konsolen. Sie können es jedoch modifizieren.

James: Ich verstehe deine Schmerzen, Sam, aber dank der Magie des Internets habe ich Resident Evil 5 in einem längeren, ekelhaften und mit Burger gefüllten Sitzen mit einem Freund aus Florida beendet. Es ist definitiv nicht darauf ausgelegt, so schnell gespielt zu werden, aber abseits von Resident Evil 4, einem meiner Lieblingsspiele aller Zeiten, wie könnte ich das nicht? Und ich bin froh, dass ich das getan habe, weil das Schlucken einer so klobigen, bitteren Videospielpille bedeutete, dass ich alles auf einmal fühlte, was Resi 5 zu bieten hatte.

Resi 5 fühlt sich an wie eine Reihe von Resi 4 ’s intensivsten Versatzstücken – die Dorfszene oder der Kabinenangriff – einer nach dem anderen und mit einem Koop-Freund nicht weniger, aber ohne den Horror oder die Intrigen, die seinen Vorgänger so unvergesslich gemacht haben und seltsam. In Verbindung mit einer flachen, beschwerlichen Darstellung von Afrika und einer Geschichte, die letztendlich anime ging (was für manche Leute funktionieren könnte), fiel Resi 5 für mich in Verlegenheit und ich bin seitdem nicht mehr zurückgekehrt. Es hat einige der besten Kämpfe in der Serie, aber auch ein sehr undichtes Herz.

Tim: Meine stärkste Erinnerung daran ist, dass ich nicht daran gehasst habe, dass viel davon bei erschütterndem Sonnenschein stattfindet (was eine ziemlich mutige Idee für eine weitgehend risikofreudige Serie schien), die den Sheva Alomar-Charakter und die scharfe Einnahme sehr mag Als wir in der Abteilung ankamen, die ich im Moment nur als problematisches Dorf empfinden konnte, haben die Leute im Büro den Atem genommen. Ohne diese Debatte wiederaufnehmen zu wollen, frage ich mich, was Wireds zahmer Anthropologe aus dieser Rolle gemacht hätte, wenn sie sich durchgesetzt hätten. Trotzdem denke ich immer noch, dass es einer der besseren Einträge ist.

Samuel: Ja, viele dieser Kritikpunkte sind genau richtig. Ich war auch ein Fan von Sheva, auch wenn Resis Figuren mehr Requisiten sind als Figuren im traditionellen Sinne. Die Interaktionen von Chris und Sheva sind sehr angenehm – ein wenig unterschätzte Kameradschaft in einem Spiel. In Resi 5 gibt es weniger gute Designideen als in Resi 4, aber es ist eine weitaus bessere Darstellung des Einflusses des Vorgängers als in Resi 6. Wesker macht auch hier so viel Spaß. Haben sie ihn nicht britisch gemacht, um ihn böser zu machen? Ich liebe das so sehr.

Wes: Sieben Minuten. Ich brauche nur sieben Minuten, um mit dir zu spielen.

Resident Evil Zero

Entwickelt: Capcom Veröffentlicht: Capcom
2002 (PC, 2016)

James: Resi Zero war eigentlich mein erstes Resident Evil-Spiel. Die größte Stärke besteht darin, die Markenzeichen-Spannung und die Hilflosigkeit der Serie einschließlich der Tanksteuerungen zu überwinden. Durch den Wechsel zwischen Rebecca und Billy wird die Spannung der Zombie-Überlebenskünstler weiter geteilt, und ich grabe die Eröffnungszug-Szene für ihre erstickende, langsame Einführung in die neuen Charaktere und ihr intensives, zeitgesteuertes Finale.

Aber wenn ich mich an fast alles andere im Spiel erinnere, werde ich leer. Es gibt eine andere Villa, einige Hebel und mehr Zombies als erwartet, aber diesmal sind sie mit riesigen Blutegelmonstern durchwühlt. 2017 ist der Zeitgeist als unverrückbar grässliches Konzept längst von den Blutegeln abgelaufen. Sie sind schleimig und dunkel und klein – überwinde sie. Es ist ein gutes Resident Evil-Spiel, aber keineswegs das eindeutigste oder denkwürdigste.

Tim: Ich mochte Billy sofort nicht. Zwischen seinem Sessionmusiker-Haarschnitt und dem schrecklichen Tribal-Tattoo war er nicht die Art von Held, zu der du dich aufgewärmt hast. Der verurteilte Kriegsverbrecher-Hintergrund (er ist ein Marinesoldat, weil er kein Massaker durchgeführt hat) war nicht genau zuordenbar, aber das war kaum Resis Stärke. Ich erinnere mich auch an Resi 0 als meinen letzten Ausgangspunkt mit einem Griff auf den Umbrella-Meta-Plot. Warum hält Dr. Marcus all diese Blutegel in seinem Rock?

Trotzdem fügte der Charakterwechsel zwischen Billy und Rebecca der Rätselhaftigkeit etwas hinzu, und die anfängliche Einstellung war angenehm klaustrophobisch, auf eine Art Horror Express-Art. Unglücklicherweise unterstreicht die Tatsache, dass das Spiel später zu einem konventionelleren Geisterhaus wurde, das ich jetzt fast vollständig vergessen habe, nur den unauffälligen Status von Zero als Sägemehl in der Resident Evil-Wurst.

Resident Evil 3: Nemesis

Developed: Capcom Published: Capcom
1999 (PC, 2000)

Tim: Meine beginnende Demenz bedeutet, dass ich Schwierigkeiten habe, mich an einige dieser Dinge zu erinnern, aber ich erinnere mich zu der Zeit, als ich dachte, dies könnte meine Lieblings-Resi sein, nur weil Jill Valentine anfangs ein Sturmgewehr bekam. (Ich sollte das unterdrücken, indem ich nur sagte, wenn Sie den einfachen Modus wählen, der anscheinend jünger war als ich.) Auf jeden Fall war es eine große Erleichterung, wenn Sie von Anfang an waffenfrei auf die Sarg-Dodgers gehen konnten, wenn Sie, wie ich, dies getan hätten Mikromanagement von Munitionsreserven auf pathologischem Niveau. Die letzten beiden Resi-Spiele habe ich ausnahmslos mit einem Inventar beendet, das mit allen Arten von Runden im Spiel gefüllt war, nur um festzustellen, dass das Besteigen des Endgegners nicht die Hälfte davon erfordert.

Resi 3 hat uns auch seinen gleichnamigen Antagonisten gegeben, die unkillable Nemesis, die in unpassenden Momenten explodieren würde, als Sie erkundeten, und die Spieler mit ihrer schlechten Zahnarbeit und ihrem schlechten Geschmack in der Oberbekleidung der Herren fürchten. Bei der Ankunft zischte der Nemesis normalerweise „STAAAAAARS“ und identifizierte vermutlich die Beute, die programmiert wurde, um sie unnachgiebig aufzuspüren, aber möglicherweise auch über die Qualität des Schauspielers, mit dem er die Filmzeit im Resident Evil 2004 teilen würde : Apokalypse. Wenn Sie sich für den Bonus-Krisenfaktor interessieren, besuchen Sie einen der Dialoge, die von Umbrellas gemietetem Söldner Carlos Olivera gesprochen werden. Der mexikanische Akzent der Figur wird vom Sprecher Vince Carazzo geliefert, der, soweit ich das beurteilen kann, sehr kanadisch ist. Abgesehen davon, dass es vor und nach den Ereignissen von Resi 2 in Raccoon City war, war es cool, und ich behaupte, dass dies auf der Liste höher stehen sollte, aber in der Tat scheint sich niemand im Team daran zu erinnern.

Joe: Nachdem ich Anfang 1999 den ursprünglichen Silent Hill gespielt hatte, ging ich mit etwas falschem Selbstvertrauen zu Resident Evil 3. Gegen die b-filmähnliche Umrahmung der Resi-Serie bot Harry Masons Debüt eine andere Art von Horror, als dies das erste richtige psychologische Horrorspiel war, das ich je gespielt habe. Der Umgang mit verdrehten und skrupellosen Charakteren, die so viel schlimmer als Wesker und Birkin wirkten, das Wechseln zwischen alternativen Dimensionen und die Verwüstung einiger ihrer schrecklichen Bosse, die mich wirklich beeindruckt haben, hat mich wirklich beeindruckt und mich schließlich überrascht. Ich kam daher zu Nemesis und glaubte zu wissen, was mich erwartet.

Und das war zum größten Teil der Fall. Es hatte langsam bewegende und vorhersehbare Zombies, überwältigende Waffen und lächerlich unvereinbare Mix-and-Match-Rätsel in einer ähnlichen Richtung wie ihre Vorgänger. Nemesis war eindeutig die größte Bedrohung und fühlte sich schon damals wie eine etwas verschärfte Version von Mr. X / T-00 von Resident Evil 2 an. Wie seine Vorgänger verfügte Resi 3 auch über die bekannten Animationen für das Öffnen der Tür zum Laden von Türen, zu denen ich gekommen war Verstehen bewahrte mich vor den Schrecken, die ich in früheren Zonen hinterlassen hatte. In Schwierigkeiten? Laufen Sie zur nächsten Tür und lassen Sie Ihre Schmerzen hinter sich.

Dies war natürlich in Resident Evil 3 nicht der Fall. Zum ersten Mal konnten Feinde – nämlich Nemesis – Sie in neue Gebiete führen, um die Jagd fortzusetzen. Im Falle von Nemesis würde es mit solcher Wucht durch Tore und Türen platzen, dass ich schwöre, die Animationen gaben mir nach dem Spielen Albträume. Sicher, Jill war von Anfang an mit einem Sturmgewehr ausgestattet – aber das bedeutete nur, dass von ihr erwartet wurde, dass sie es benutzt. Eine einfache Änderung der Resi-Formel machte den dritten Serieneintrag plötzlich zu einem der gruseligsten Horrorspiele, die ich je gespielt hatte, und ließ mich bis heute mit einer meiner schönsten und gruseligsten Videospiel-Erinnerungen zurück.

Resident Evil: Revelations 2

Developed: Capcom, Tose Published: Capcom
2015

James: Revelations 2 ist leicht das am meisten unterschätzte Spiel in der Serie. Es umfasst die überwältigenden Kampfszenarien und das ausdrucksstarke Arsenal von Resi 4 und legt es dann in einem B-Movie-Resi-Best-of auf einer verrückten, seltsamen Gefängnisinsel unter. Besser noch, das Koop-Spiel erfordert eine echte Zusammenarbeit, bei der Claire Redfield und Barry Burton, ein traditioneller, komplett ausgestatteter klassischer RE-Charakter, mit einem viel hilfloseren Partner – einem Teenager und einem Kind – kombiniert werden. Durch die Verwendung einer Taschenlampe und Ziegelsteine ​​konnten sie keine Monster schießen, konnten sie jedoch betäuben und ablenken, um den Rucksack zu verdünnen. Zur Hölle, Moira könnte eine unausgelehnte Absturzfigur sein, solange sie ihren wertvollen, wertvollen Dialog beibehalten konnte. „Ich meine, was in den feuchten Fässern des Fickens“, ist der klassische Resi, wenn ich es jemals gehört habe.

Die Offenbarungen 2 haben auch der episodischen Struktur Rechnung getragen. Episoden wurden im Abstand von einer Woche veröffentlicht, eine etwas künstliche Art, das Spiel aufzubrechen, da davon auszugehen ist, dass alles in Ordnung ist, aber es war eine Freude, einen neuen, zweistündigen, kooperativen Resident Evil zu treffen, der sich jede Woche einen Monat lang vergnügt. Es beschäftigte mich nicht nur für ein Wochenende, ich wurde für einen Monat von hokey-übernatürlichen Mix-and-Match-Monstern und dümmer (aber liebenswerten) Charakteren verhaftet.

Es war nicht der Höhepunkt der Serie im Leveldesign, im Puzzle-Design oder im Storytelling, aber es ist definitiv das selbstbewussteste und bekömmlichste, eine vergleichsweise unbeschwerte Survival-Horror-Tour durch Resident Evils bis hin zu faszinierenden Eigenschaften am wenigsten.

Resident Evil 2

Developed: Capcom Published: Capcom
1998 (PC, 1999)

Tim: Ein wirklich wichtiger Eintrag in der Serie. Es war klug, wenn man sich von der Villa-Einstellung des Originals ausgehend auf die eigentliche Zombie-Apokalypse in Raccoon City vorstellte. Weniger offensichtlich war die Entscheidung, zwei miteinander verflochtene Geschichten für die Spieler zu erstellen, die dazwischen hüpfen sollten. Das exzellente Paar von Rookie-Polizist Leon S. Kennedy (harter Tag bei der Arbeit) und Claire Redfield, der Schwester des vermissten Agenten von S.T.A.R.S Chris aus dem ersten Spiel, fühlt sich dem klassischen Resi sehr ähnlich. So wie Romeros „of the Dead“ -Fortsetzungen sich von dem unauffälligen Original aus entwickelten, war Resi 2 ein weite Bildschirm mit großem Budget für das Survival-Horror-Konzept. Sobald Sie sahen, wie Polizeistationen mit den Überresten toter Offiziere übersät waren, war klar, dass der Ante wesentlich erhöht worden war. Der Gedanke, aus einer umstürzenden Stadt zu fliehen, gab den Spielern das perfekte Gefühl dramatischer Impulse, während sie den Designern viel Raum bot, um die Geschichte mit dieser süßen Umbrella-Geschichte zu füllen. Regisseur Hideki Kamiya ließ Devil May Cry, Okami, Bayonetta und später PlatinumGames bilden. Blockiere außerdem ein paar Leute auf Twitter.

Samuel: Ich war 12 Jahre alt, als ich meinen Vater überzeugte, mir das auf CD-ROM zu kaufen, und es fühlte sich an, als wäre eine vollständigere Version dieser ursprünglichen Idee mit besseren Protagonisten.

Resident Evil 2 (Remake)

Developed: Capcom Published: Capcom
2019

Samuel: 21 Jahre später weckt dieses Remake eine Nostalgie für Resi 2s Standorte und Charaktere, fühlt sich aber wie ein völlig neues Spiel an. Sie können durch das RPD laufen, ohne Bildschirme zu laden! Was für eine Belohnung; was für ein Vergnügen. Die Zombies sind auch richtig böse. Dies fühlt sich an wie eine Zusammenstellung der besten Elemente der modernen Resident Evil-Einträge für Dritte, mit beängstigenden Momenten zum Standard von Resident Evil 7. Es wundert Sie jedoch, welcher der älteren Einträge als nächstes die Remake-Behandlung erhalten wird.

Letztlich, da wir einen Punkt weniger als Resident Evil 7 erzielt haben, gehört es technisch nur knapp unter diese Liste.

Andy K: Das Besondere daran ist, dass es den langsamen, herausfordernden Survival-Horror der klassischen Spiele mit dem intensiven Schulterkampf von RE4 kombiniert. Es hätte eine Unterbrechung geben können, aber Capcom hat es wirklich geschafft. RE4 hat es in Bezug auf Bosse, Abwechslung und Waffen immer noch übertroffen, aber als reine Destillation dessen, was den alten Stil von Resident Evil großartig macht, könnte man nicht viel mehr verlangen.

Ich mag es auch, dass es kein Sklave für das Ausgangsmaterial ist, alte Orte und Begegnungen neu erleben. Wie Samuel sagt, fühlt es sich an wie ein brandneues Spiel: zeitgenössisch und aufregend, aber mit den gleichen Beats wie das Original von 1998. Ich habe einen Punkt weniger als RE7 erzielt, weil sich die Tyrant-Verfolgungsjagden unterentwickelt fühlen, und es ist nicht so subversiv oder überraschend, aber es ist so ziemlich eines der besten Spiele der Serie und ich würde gerne mehr Remakes im selben Stil machen.

Resident Evil 7

James: Jack Baker ist mein neuer Papa. Er ist der verrückteste und albernste Horrorspiel-Gegner, und ich liebe ihn, obwohl er mir gerne eine Schaufel durch den Kopf stecken möchte. Kann ihn nicht beschuldigen Es ist alles im Namen der Familie, die das schlagende Herz von Resident Evil 7 ist. Ich bin absolut begeistert von den Bakers, einem Bündel südlicher Klischees und Horror-Archetypen, die durch Resis Video-Kampagnen gefiltert werden.

Resident Evil war schon immer eine selbstbewusste Interpretation des Zombie-Horror-Subgenres, aber Resi 7 erweitert die Reichweite des Horrors als Ganzes und greift Inspiration für das Texas Chainsaw Massacre, Saw und The Ring. Als große Horrorsuppe funktioniert es, hauptsächlich, weil die Bäcker die meisten verwirklichten Monster der gesamten Serie sind und die überwiegende Mehrheit der Horrorspiele im Allgemeinen. Wenn Jack aus einer Wand platzt und Sie beim Namen anruft oder wenn Marguerite einen weiteren Schwarm Zombie-Bienen hustet, ist das lustig, aber es ist auch verdammt gruselig, vor allem angesichts der Treue jedes Charaktermodells. Sie können ihren Gesichtsausdruck von weitem sehen und wissen Sie was? Dieses Lächeln ist kein gutes Zeichen.

Für die ersten zwei Drittel des Spiels terrorisiert die Familie Sie auf ihre eigene Art und Weise, führt Sie durch einen anderen Abschnitt der Baker-Liegenschaft und bietet überraschend klassische Werkzeuge wie Schlüssel und bizarre Schattenrätsel. Es ist alles so unglaublich alte Schule, aber vor der sehr detaillierten Kulisse des Baker-Grundstücks fühlt es sich wieder neu an – ein perfekter Soft-Reset für die Serie.

Die Feinde könnten vielfältiger sein, Extra-Modi fühlten sich für DLC abgesperrt und zurückgehalten, und wenn die Baker-Familie zu zwei Dritteln verschwindet, tut dies jede Unze des Charmes des Spiels. Trotz seiner Einseitigkeit ist Resi 7 ein helles Signallicht für die Serie. Zum ersten Mal in einem Jahrzehnt kann ich es kaum erwarten zu sehen, wohin es als nächstes geht.

Tim: Dies ist das wirklich erstaunliche an Resident Evil 7. Wie viele Serien dieser Größe haben eine solche Neuerfindung überlebt, während sie die Kritiker für sich entschieden haben und ohne zu opfern, warum sich die Spieler überhaupt in die Idee verliebt haben? Es muss fast keiner sein. Und doch hat Resident Evil diesen Trick nun zweimal gemacht, zuerst mit 4 und jetzt mit 7. Interessanterweise spaltete er bei einem GDC-Vortrag von Regisseur Koshi Nakanishi die ersten sechs Spiele in zwei Trilogien auf. Der klare Vorschlag lautet: 7 könnte der Beginn einer anderen sein. Das hoffe ich sehr.

Nakanishi sagte auch, er wollte das Horrorspiel neu erfinden und Resi zu einem Synonym für Exzellenz machen, da The Dark Knight für Superheldenfilme ist. Beurteilen Sie selbst, ob sie dieses Ziel erreicht haben, aber sie haben sich sicherlich das inhärente Versprechen von First-Person-Horrorspielen wie Amnesia und Outlast genommen und sind dabei mitgegangen. Resi 7 ist ein Spiel, das so angespannt zu spielen ist – besonders beim ersten Mal -, dass ich mich nach harten Trainingseinheiten gestresst und bissig fühlte. Eine Besetzung zu gestalten, die so augenblicklich und widerlich ikonisch ist wie die Bäcker, ist auch keine leichte Aufgabe. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wohin Capcom als nächstes geht.

Resident Evil / Resident Evil HD Remaster

Developed: Capcom Published: Capcom
Original: 1996 | Remaster: 2002 (PC, 2015)

James: Es kann unfair sein, wenn ein beliebiger Listenartikel wie dieser sagen soll, das ursprüngliche Resident Evil mit seinem Remake als einen Eintrag zu kombinieren, aber das Erbe des Originals wurde nur durch ein solch herausragendes Update und die anschließende PC-Veröffentlichung verstärkt. Ich habe gute Erinnerungen an das ursprüngliche Spiel und sein zurückhaltender Kampf, das Ressourcenmanagement und das Puzzle-Design sind heute immer noch sinnvoll und machen Spaß – die Panzersteuerung ist nach einiger Übung sogar reizvoll.

Das REmake, wie es häufig genannt wird, hat den frechen Horror des Originals mit einem kompletten Facelift und der omnipotenten Bedrohung durch Crimson Heads, fast unheilbaren Zombies, die nach einer Arbeitsunfähigkeit aufwachen und den Spieler in der ganzen Welt verfolgen können, aktualisiert. Im Original konnten Zombies Sie nicht einmal von einem Raum zum nächsten verfolgen. Keiner dieser Zusätze beeinträchtigte die Vision oder das Design des Originals und baute stattdessen das aus, was ich mir vorstellte, was Resident Evils ursprüngliches Team im Sinn hatte. Es ist einer der wahrsten Remasters auf dem Markt und eines der besten Survival-Horrorspiele, die je gemacht wurden.

Samuel: Es freut mich, dass Capcom das GameCube-Remake des ersten Spiels auf den PC gebracht hat. Seine vorgerenderten Hintergründe sind unglaublich gut gealtert und die Auswahl der Farbpalette ist grell, aber wunderschön. Da diese spezielle Art des Survival-Horrorspiels im Wesentlichen nach Silent Hill 4 und dann den Forbidden Siren-Spielen ausgestorben ist, ist es nicht so, dass es in der Zwischenzeit von besseren Spielen übertroffen wurde.

Wes: Ich war erstaunt von REmake, als ich es vor so vielen Jahren zum ersten Mal auf dem GameCube gespielt habe – wie könnte ein Spiel so gut aussehen!? – und erstaunt wieder, wie viel Atmosphäre es noch immer hat. Die Villa ist so stimmungsvoll, die Kunst und Beleuchtung verkaufen sie als einen echten Ort. Ein verdrehter, manchmal doofer, manchmal entsetzlicher Ort. Diese vorgerenderten Hintergründe sind nicht nur für die Show gedacht: Sie sind so kunstvoll gemacht, dass sie Resident Evil spielen und das Gefühl vermitteln, dass Sie an diesem Ort ein Eindringling sind, der ständig kriecht und von Rand aus beobachtet wird seltsame Winkel. Es ist vielleicht die einzige Verwendung von Tanksteuerungen in Spielen, die ich dank dieser Verbindung von Thema und Funktion mag.

Es gab immer kleine Dinge, die mich nervös machten, ob nun Schritte durch ein leeres Zimmer hallten oder ein riesiger, verdammter Zombiehai, der aus dem Wasser sprang, um mich zu beißen. Ich schwöre, ich wäre fast aus meiner Haut gesprungen.

 

Resident Evil 4

Developed: Capcom Published: Capcom
2005 (PC, 2007)

Samuel: Dies könnte das meisterhafteste Action-Spiel sein, das jemals erstellt wurde. Es gibt so viele clevere Ideen in Resi 4, die flüchtige Erscheinungen machen, bevor sie für andere herausgefahren werden. Zum Beispiel eine riesige Statue, die zum Leben erweckt wird und Sie durch eine Halle jagt, oder ein Seeungeheuer, das Sie tötet, bevor der Boss kämpft, wenn Sie auf das Wasser schießen, oder erschreckende Feinde, die nach Ton funktionieren, oder die Regeneratoren, die Sie nur töten können indem sie ihre Organe mit einem Wärmesensor abschneiden. Es ist wild und bemerkenswert – es gibt kein anderes modernes Spiel wie dieses. Es hat die Shooter der dritten Person vielleicht durch Zufall neu erfunden, als sie die Kamera über Leons Schulter legte. Ich mag sogar die lächerliche Geschichte und den Dialog. Resident Evil 4 ist über längere Zeiträume nicht wirklich beängstigend, aber es ist ständig atmosphärisch.

James: Ich habe sechs Monate gebraucht, um Resident Evil 4 zu beenden . Aber die überraschende Intimität des Kampfes hat mich wirklich erschüttert. Die Dorfbewohner sind nicht besonders furchterregend – sie sind nur ländliche Menschen, aber ihre Menschlichkeit, ihre implizite List und ihre Relativität machen sie so furchterregend. Und wenn sie von Dutzenden aus allen Winkeln herüberrollen, während Sie verzweifelt versuchen, eine Leiter zu besteigen oder ein Haus zu besteigen, ist es unmöglich, die Implikation dieser List nicht zu spüren. Sie überwältigen die Zahl, aber in der Lage zu sein, das Weiße ihrer Augen zu sehen und zu hören, wie ihr Geschwätz sie von hirnlosen Kugelschwämmen in etwas Reales verwandelt – manchmal zu real. Es ist ein Wunder, dass trotz Resi 4 ‚Markenzeichen Campiness und der Tatsache, dass aus den Köpfen der Feinde abgezüchtete Parasiten explodieren, ein derart gespanntes, spürbares Gefühl des Unbehagens erhalten bleibt.

Tim: Ich habe das Spiel ein paar Minuten lang gespielt, als es bei einem Capcom-Event in Vegas zum ersten Mal vorgestellt wurde. Selbst in dieser kurzen Zeit war klar, dass dies eine komplette Neuerfindung war. Noch wichtiger, es fühlte sich sofort richtig an. Eine kühne Entwicklung, die den Geist des Originals beibehielt, aber vor neuen Designideen platzte. Das größte Zeugnis für Resi 4s Brillanz ist, wie viel Zeit ich damit verbracht habe, sie zu wiederholen, was ich nie mit den anderen belästigt habe, nur weil dieser Kampf – kibbelnde Dörfchen, die mit landwirtschaftlichen Geräten auf Sie zukommen -, fühlte sich so perfekt an Die Kredite waren mehrfach gerollt. Vielleicht ist Resi 7 eine ähnlich dramatische Neuerfindung, aber Resi 4 wird einer der Klassiker aller Zeiten bleiben, und es ist ein hohes Wasserzeichen, dass die Serie kaum zu schlagen ist.

Wes: Ich lass dich dabei.

45,87€
19 neu von 42,40€
24 gebraucht von 30,55€
Amazon.de
2,99€
1 neu von 2,99€
Amazon.de
19,99€
12 neu von 15,99€
24 gebraucht von 10,89€
Amazon.de
7,99€
1 neu von 7,99€
1 gebraucht von 4,99€
Amazon.de
28,90€
6 neu von 24,90€
5 gebraucht von 23,24€
Amazon.de
9,99€
1 neu von 9,99€
Amazon.de
Letztes Update am 24/05/2019 23:28

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here