Atomic Heart ist eine seltsame, altertümliche sowjetische FPS mit Killerrobotern und Nutztieren.

Wir haben Atomic Heart zuvor als einen „unkonventionellen Shooter der Sowjet-Ära“ beschrieben, und auch „seltsam“ und „komisch“, aber alles, was wir bisher tatsächlich gesehen haben, sind ein paar kurze, bizarre Clips, die aussehen – na ja Die Wahrheit ist, ich weiß es nicht einmal. Ich mag es aber sehr, sehr. Und jetzt, dank IGN, können wir endlich ein richtiges Gameplay sehen – und wie versprochen, ist es komisch.

Hier ist viel los: Sie können Elemente von BioShock, Stalker, Zeno Clash, Cradle, Condemned: Criminal Origins und Fallout sehen, bevor Sie zu den Unterwasser-Farmtieren und der Brezhnev-Disco gelangen.

Ich mag das Aussehen, aber ich frage mich, ob der Entwickler Mundfish seine ehrgeizigen Ziele erreichen kann: Sein letztes Spiel, der sowjetische Lunapark VR, wurde letzten Sommer auf Steam eingeführt, um ausgesprochen „gemischte“ Rezensionen zu machen, und Atomic Heart scheint jedenfalls viel zu sein größeres Unternehmen.

Die Mundfish-Website ist irgendwie hilfreich, meistens jedoch nicht. „Die Geschichte handelt von all den Dingen, die in der Realität der UdSSR hätten passieren können, was aber nicht der Fall war.

Technische Revolution hat bereits stattgefunden, Roboter, das Internet, Hologramme wurden bereits erfunden, aber all diese Innovationen tauchen in die Atmosphäre von Kommunismus, Imperialismus und Konfrontation mit dem Westen „, heißt es.

„Der Protagonist des Spiels ist ein sowjetischer KGB-Offizier und seine Partei schickt ihn in die Einrichtung 3826 und wartet auf den Bericht.“

Wie im Trailer gezeigt, wird die Spielwelt in verschiedene Regionen unterteilt, einige an der Oberfläche und einige in den verlassenen unterirdischen Bereichen der Anlage. Nahkampf wird ein großer Teil des Spiels sein, und die meisten Feinde werden Roboter sein, die in der Einrichtung gebaut werden, die im Wesentlichen aus Zylonen bestehen und „den Bedürfnissen der sowjetischen Industrie dienen oder den sowjetischen Bürgern im täglichen Leben helfen“. Natürlich sind sie auch mit Kampfunterprogrammen ausgestattet, falls ein Krieg ausbricht.

Es wird erwartet, dass Atomic Heart irgendwann in diesem Jahr erscheint, und ich freue mich sehr darauf.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here